choose peace

 

An so einem Tag frage ich mich, was wir tun können, um Menschlichkeit zu leben, um ein harmonisches Miteinander in einem bunten Konglomerat zu ermöglichen. Damit nicht Hass, Habgier und Ausgrenzung sondern Liebe, Frieden und Toleranz unsere Worte und Taten bestimmen.

 

Wo ist die Berichterstattung über die vielen engagierten Menschen, die einander helfen wenn Not besteht, die zusammenrücken, wenn Platzmangel herrscht, die füreinander da sind, wenn sie Hilfe brauchen?

 

Es liegt an mir zu entscheiden worauf ich meine Aufmerksamkeit lenke. 

Ich kann alles für bare Münze und als vollständige Wahrheit halten was mir „serviert“ und vorgekaut wird oder kritisch hinterfragen und selbstbestimmt die Augen öffnen, um die Realität zu sehen.

 

 

 

Und vielleicht gelingt es dann ja auch wieder Frieden und Liebe zu leben, miteinander zu teilen und weiter zu geben. Das wünsche ich uns allen an diesem Tag.

 

Einfach zum Nachdenken.

Alles Liebe,

eure Sabine

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0